Freitag, 25. Juli 2014

Liebfrauen-Tee ♥ Artist of the Week ♥




Kräuter von Wiese und Garten habe ich für den "Liebfrauen-Tee" gesammelt.
Den Namen für den Tee habe ich ausgesucht, weil auch Klee-Blüten darin sind, diese Blüten hat schon Hildegard von Bingen für "Frauenleiden" verwendet. Kleeblüten, insbesondere die roten Blüten helfen bei Östogenmangel (Wechseljahre) aber auch bei Kinderwunsch.

Mein Rezept geht so:

Liebfrauen-Tee
1 Handvoll Kleeblüten (rot oder weiß)
1 Handvoll Brombeerblätter
1 Handvoll Erdbeerblätter
1 Handvoll Rosenblüten
1 Handvoll Melisse
1 Handvoll Himbeerblätter

Die Blätter gut an einem schattigen Plätzchen trocknen lassen oder auch im Backofen  bei 50 Grad für ein paar Stunden, bis die Blätter schön trocken sind und rascheln.

Bitte nur "unbehandelte Rosenblüten-Blätter" verwenden und bei den anderen Kräuter darauf achten, dass sie nicht an einer Strasse wachsen oder wo die Hunde gerne ein Häufchen machen.

Der Tee hat ein tolles Aroma, auch durch die Rosenblüten ♥

*****************

Von der Seite "Public Republic" hatte ich eine Anfrage für ein Interview als Artist of the Week ♥ Wenn Ihr es lesen möchtet, schaut einfach mal hier, am Ende ist auch ein Foto von mir zu sehen :) Nochmals vielen lieben Dank an die Redakteurin Dessi!


Habt ein schönes Wochenende, viele Grüsse Bea ♥


Kommentare:

  1. hallöchen :)

    ich habe ein kleines gewinnspiel gestartet und möchte dich herzlich dazu einladen ;)

    http://mondgras.blogspot.de/p/gewinnspiel.html

    vielleicht bis bald,

    heike

    AntwortenLöschen
  2. Danke Heike für Deine Einladung :)

    AntwortenLöschen