Sonntag, 30. Januar 2011

Engelchen...


Wer Engel sucht in dieses Lebens Gründen,
der findet nie, was ihm genügt.
Wer Menschen sucht, der wird den Engel finden,
der sich an seine Seele schmiegt.


Ich habe Euch mal ein kleines Bild von einem meiner Lieblingsengelchen mitgebracht. Ich wünsche Euch einen schönen Wochenanfang, mag Euer Schutzengel gut auf Euch aufpassen!

Liebe Grüsse Bea - Seifenliebe

Montag, 10. Januar 2011

Auf den Frühling warten...

Gehts Euch auch so? Ich mag das Wetter gar nicht mehr sehen, heute war es überall dunkel, Regen, nur heute vormittag ließ sich die Sonne mal sehen. Das war richtig schön! Leider war ich da gerade im Büro und konnte der Sonne nur vom Fenster aus ein paar Grüsse senden... Ich wünsche mir soooo sehr den Frühling, aber der Winter wird wohl noch ein wenig dauern.
Endlich blüht auch meine weiße Amarillys, die rote ist nun verblüht. Die Weiße finde ich aber auch wunderschön.


Und das Granny-Fieber hat mich noch immer im Bann! Dieses mal habe ich mich für die Farben weiß und verschiedene Grau-Töne entschieden. Die Kissenhülle soll aber nicht für mich werden.

Dieses bezaubernde Vögelchen hab ich in einem Möbelhaus gefunden. Es hat nur ein paar Cent gekostet und musste einfach mit. Es passt hervorragend zum Shabby-Look.

Und mein Mini-Granny-Projekt ist auch noch in Arbeit. Langsam aber stetig geht es voran! Wenn ich fertig bin, dann gibt es ein neues Foto!

Nun brauch ich mal Eure Hilfe! Ich sehe mich ja oft auf Euren schönen Blogs um! Jedesmal bewundere ich die tollen Fotos. Wie schafft Frau es denn, eine wirklich gute Auflösung von kleinen Sachen zu machen? Z.B. einer Blüte einen Tannenzapfen oder so? Ich meine, so das man auch die kleinen Details noch erkennen kann? Ich spiele mit dem Gedanken, mir eine neue Kamera anzuschaffen, weiß allerdings überhaupt nicht, auf was ich da achten muss? Vielleicht habt Ihr Lieben ja den ultimativen Tip für mich?

Habt eine schöne Woche, ich grüsse Euch ganz herzlich, Bea

Montag, 3. Januar 2011

Wunderschön....


Zum Jahresanfang ist endlich meine Amaryllis-Blüte aufgegangen. So wunderschön und edel schaut sie aus. Ich freu mich! Ein schöner Farbtupfer in all dem tauenden Schnee und Eis! Nun warte ich noch auf eine kleiner Blüte, ich hoffe sie geht auch noch auf.

Nun hat uns der Alltag wieder, vorbei ist der Urlaub, hinter uns liegt ein schönes Jahr!

Liebe Grüsse Bea

Samstag, 1. Januar 2011

Man nehme....


Für das neue Jahr habe ich Euch ein schönes Gedicht von der Mutter Goethes rausgesucht. Noch nicht mal einkaufen muss man dafür. Ich wünsche Euch ein schönes neues Jahr 2011. Vorallem Gesundheit und Glück.

Man nehme:

12 Monate, putze sie ganz sauber von Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und Angst
und zerlege jeden Monat in 30 oder 31 Teile, so dass der Vorrat genau für ein Jahr reicht.

Es wird jeder Tag einzeln angerichtet aus:
1 Teil Arbeit und 2 Teilen Frohsinn und Humor.
Man füge 3 gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu,
1 Teelöffel Toleranz,
1 Körnchen Ironie
und 1 Prise Takt.

Dann wird die Masse sehr reichlich mit Liebe übergossen. Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit und mit einer guten erquickenden Tasse Tee....

Katharina Elisabeth Goethe (1731-1808)

Herzliche Grüsse Bea