Donnerstag, 13. Mai 2010

Im Namen der Rose....


... und wieder einmal hat mich die wunderschöne Rose beschäftigt. Es ist unglaublich, welche verschiedenen Farben es gibt. Jedesmal komme ich im Blumengeschäft aus dem Staunen nicht mehr raus. Aber wisst Ihr was ich vermisse ?! Den DUFT der Rosen. Wenn man Rosen kauft, riechen die meistens nicht ... Meine geliebte Grossmutter hatte einen Rosengarten, ich kann mich erinnern, ich bin als Kind von Rose zu Rose gelaufen und hab daran gerochen, ich glaube, jede Rose hatte ihren eigenen Duft. Heute freu ich mich zwar über die wunderschönen Rosen, wenn ich welche geschenkt bekomme oder mir selber kaufe, bin aber enttäuscht, das sie nicht duften :(( Tja, was tun ? Ein Rosen-Sachet nähen :) Ein kleines Duftkissen mit Rosenduft. Die Kanten hab ich wieder umhäkelt, damit es schön romantisch ausschaut. Das Motiv und weitere könnt Ihr in meinem Lädchen finden.

Ich wünsche Euch heute einen schönen Feiertag, vielleicht kommt ja die Sonne endlich mal raus.

Liebe Grüsse Bea

1 Kommentar:

  1. Deine Handarbeiten sind so schön romantisch, liebe Bea, von Dir so liebevoll gearbeitet...

    ich habe mir jetzt auch wieder ein kleines Rosenbeet mit Duftrosen angelegt, nachdem die Wühlmäuse die Wurzeln der schönen alten Rosen fast alle weggeputzt haben...grmpf...

    ein schönes Wochenende wünscht Dir Traudi

    AntwortenLöschen